Freitag, 21 November 2003, 189233 km

Wartung der Schließanlage

Seit dem Ausfall des Zündschlosses fahre ich mit einem fremden Schließzylinder. Ich hatte damals einen kompletten Satz Schlösser mit Schlüsseln und Brief bekommen, doch hatte ich lediglich das Lenkschloss verbaut. Da ich jedoch alle Schlösser passend zu den korrekten Schließungsnummern in meinen Papieren haben wollte, wurde es Zeit, einen passenden neuen Schließzylinder zu bestellen. Eigentlich sollte das nichts besonderes sein, doch da war man bei Mercedes-Benz anscheinend anderer Ansicht.

Was ich nicht wusste: Mein Coupé ist ein wichtigerer Tresor, als ein Schweizer Bankschließfach. Ich, der sein Auto aus Kostengründen auf seine Frau angemeldet hat, bekomme schon mal gar keinen neuen Schließzylinder. Ich könnte das Auto ja geklaut haben. Die Vorlage des Fahrzeugscheins verbesserte meine Lage nicht (er könnte ja auch geklaut sein) und auch unter Vorlage des Briefs, der ja als gesetzlicher Anscheinsbeweis für den Fahrzeugbesitz gilt, konnte ich keinen Schließzylinder bestellen. Den Brief hätte ich schließlich auch klauen können. Auf meine Frage, wie denn jemand mit roten 07er Kennzeichen an einen neuen Schließzylinder kommt,

konnte man mir keine Antwort geben. Das kam angeblich noch nie vor. Kurzum: Um den Schließzylinder und zwei passende Schlüssel zu bestellen, brauchte ich den Fahrzeugbrief, eine Vollmacht meiner Ehefrau und unserer beider Personalausweise. Zur Abholung der Teile wurde es noch schärfer: Ich musste meine Frau vorführen, die sich selbst ausweisen musste. Alle Achtung, ich wusste gar nicht, wie besitzlos man sich als Besitzer fühlen kann. Und das, obwohl die Rechtslage dem Haltereintrag im Fahrzeugbrief keine nennenswerte Bedeutung beimisst. Was ein Glück, dass der Schließzylinder nicht ebenso zickig war, wie sein Verkäufer. Er ließ sich anstandslos in 10 Minuten einbauen.

Damit weitere Zickereien vermieden werden, habe ich mich noch an die Wartung der anderen Schlösser gemacht. Auf Fahrer- und Beifahrertür habe ich die Griffe mit den Schlössern ausgebaut, gründlich gereinigt und frisch geölt wieder montiert. Das selbe wollte ich eigentlich mit dem Heckklappenschloss machen, doch wurde ich hier mal wieder vom Zustand des Coupés positiv überrrascht: Sauberer geht es wirklich nicht, wie man an den Fotos oben erkennen kann.


ET-Nummer Bezeichnung St. Preis Gesamt Beleg
Schließzylinder mit Schlüssel 1 66,96 66,96 21.11.2003

Gesamtkosten: 66,96 Euro