Mittwoch, 12 April 2006, 208923 km

Nachrüstung SA 543: Sonnenblenden mit bel. Spiegeln

SA 543 ist mit Sicherheit eine der überflüssigsten Sonderausstattungen. Ich stelle mir vor, wie sich meine Frau während der Fahrt den Lippenstift nachzieht, und ich bemüht bin, Kanaldeckeln vorsichtig auszuweichen und statt der nächsten Abbiegung lieber die Übernächste nehme. Abgesehen davon glaube ich kaum, dass die Schummerbeleuchtung irgendwie ausreicht, um der Bezeichnung "beleuchtete Schminkspiegel" auch nur annährend gerecht zu werden. Egal, ich habe die Sonnenblenden mitsamt Kabelbaum in die Finger bekommen, also werden sie auch eingebaut. Positiver

Effekt: Geringfügig erhöhter Besitzerstolz. Der Einbau ist übrigens fast zu banal, um ihn hier zu beschreiben. Alte Sonnenblenden ab, Spiegel mit einem Ruck abziehen, Spiegelhalterung (3 Schrauben) abmontieren und die alten Scharniere der Sonnenblenden entfernen. Danach wird die Innenbeleuchtung herausgezogen, der Kabelbaum verlegt, die neuen Scharniere angeschraubt und der Kabelbaum an die Innenleuchte angeschlossen. Neue Sonnenblenden rein - habe fertig. Benutzt wurden sie bislang noch nie, aber ich weiß, dass sie da sind. Besitzerstolz eben...