Dienstag, 27 Mai 2008, 221101 km

Das Coupé wird 25 Jahre alt

Heute vor 25 Jahren war der Tag der Erstzulassung meines 380SEC. Das ist doch ein Grund zum Feiern. Ich habe mich gedanklich ein paar Jahre zurückversetzt und komme zu dem Schluss, dass ich im Alter von 25 Jahren nicht mehr so unverbraucht ausgesehen habe. Vermutlich wurde ich aber auch nicht so liebevoll gepflegt, wie eine Mercedes-Benz S-Klasse.

Hat eigentlich jemals irgend jemand seinem Auto etwas zum Geburtstag geschenkt? Nein? Ich schon. Obwohl ich zugeben muss, dass es Zufall war: Vor einigen Wochen habe ich mich um Ersatzteile für den Klimakompressor bemühen wollen, da das Lager, auf dem die Riemenscheibe sitzt, lautstark auf seine Tauschbedürftigkeit hinweist. Den Klimakompressor in Eigenregie zu überholen, habe ich mir ziemlich schnell wieder aus dem Kopf geschlagen:

Alleine das kleine Wälzlager kostet bei Mercedes knapp 150 Euro. Die Kupplung würde sogar weit über 400 Euro kosten und mit dem Tausch dieser Teile wäre noch lange nicht gewährleistet, dass der Kompressor auch länger hält.

Letztendlich bin ich bei einem frustrierten amerikanischen Händler fündig geworden, der sein Geschäft aufgeben wollte, da seiner eigenen Aussage nach die Dollarnoten nicht mehr wert wären, als eine Rolle Toilettenpapier. Recht hat er, der Arme: Ich habe einen nagelneuen Austauschkompressor zu einem Spottpreis erhalten. Selbst inklusive der hohen Frachtkosten und den Einfuhrgebühren beim Zoll bin ich gerade mal auf den Preis eines gebrauchten Kompressors gekommen. Und wie es der glückliche Umstand will, kam der Kompressor pünktlich zum heutigen Tag an.