Donnerstag, 14 August 2008, 221437 km

Überholung der unteren Querlenker

Nachdem weder der TÜV-Prüfer noch ich die Traggelenke als besonders toll befanden, war heute S-Klasse Fußpflege angesagt. Oder auf Deutsch: Die Traggelenke, die Lagerung der unteren Querlenker am Rahmen und die Lagerung der Bremsabstützung an den unteren Querlenkern wurde ausgetauscht.

Also rauf auf die Bühne, Dämpfer oben gelöst, Räder runter, Federn raus und Fahrwerk demontiert. Die ABS-Sensoren waren zunächst recht unwillig und wollten sich meinen Ausbauversuchen widersetzen. Doch da es kein Gesetz gibt, was Schläge auf den Kopf auch bei Sensoren verbietet, habe ich mit dem Gummihammer nachgeholfen. Danach waren sie so willig, dass ich wünschte, man könnte diese Methode auch an anderer Stelle einsetzen.

Nachdem Achsschenkel und unterer Querlenker ausgebaut waren, kam der spannendere Teil. Hier sei angemerkt, dass die WIS doch recht veraltet ist: Sie beschreibt bei der Demontage der Lagerung am Rahmen, dass die Metallbuchsen im Gummi mit einem Senker aufgebohrt werden sollten.

Mein Nachbar holte mit breitem Grinsen aus seinem Kofferraum einen E-Fuchsschwanz. Sein Grinsen sollte berechtigt sein: Die beiden äußeren Gummibuchsen waren innerhalb einer Minute abgetrennt und danach ließ sich die innere Buchse einfach mit dem Schraubstock auspressen. Die Vorgehensweise der WIS hätte wesentlich mehr Stress und Kampf bedeutet.

Auch der Austausch der Traggelenke geht wesentlich einfacher, als es den Anschein hat. Zunächst ist man aufgrund der saudämlichen Einbaulage im Achsschenkel irritiert, doch wenn in der Werkstatt eine vernünftige Hydraulikpresse und einige Buchsen und Stößel bereit liegen, ist so ein Traggelenk in einer Viertelstunde ausgetauscht.

Im Nachhinein habe ich mir schon Gedanken gemacht, ob ich die Teile nicht mit der Zopfbürste hätte schön blank machen sollen, doch wenn ich mir andere Fahrwerkteile anschaue, die vor 2 oder 3 Jahren auch noch neu ausgesehen haben, frage ich mich, ob so eine Verschönerung überhaupt Sinn gemacht hätte.


ET-Nummer Bezeichnung St. Preis Gesamt Beleg
A 116 333 09 27 Traggelenk Achsschenkel unten 2 29,85 59,69 21.02.2003
A 126 330 00 75 Reparatursatz Lagerung unterer Querlenker 2 35,22 70,45 18.07.2006
A 123 330 14 75 Reparatursatz Bremsabstützung an Querlenker 1 39,84 39,84 16.05.2007
A 116 330 00 18 Reparatursatz Exzenterschraube 2 21,82 43,65 18.07.2006
A 123 330 14 75 Reparatursatz Bremsabstützung an Querlenker 1 34,68 34,68 18.07.2006

Gesamtkosten: 248,31 Euro