Donnerstag, 29 Oktober 2009, 226811 km

In den Winterschlaf

Blauer Himmel, rotes Laub, schönstes Herbstwetter: Heute darf das Coupé noch ein letztes Mal raus, bevor es in den Winterschlaf geht. Auch das Auto scheint sich drauf zu freuen: Eine kurze Drehbewegung am Zündschlüssel und der V8 schnurrt leise und gleichmäßig. Der durch den Kaltlaufregler erhöhte Leerlauf sorgt für ein Gefühl, als wenn das Auto raus will, an die frische Luft. Fast wie ein Hund, der an der Leine zieht.

Draußen angekommen bleibt das Fenster unten: Das Außenthermometer zeigt 12,5 Grad an. Warm genug, um die Herbstluft zu genießen. Die Antenne gleitet lautlos heraus und es geht Richtung Stadtgrenze und weiter über Felder und Dörfer. Von mir aus könnte ich den ganzen Tag so fahren.

Nach der

Ausfahrt geht es an die Tankstelle: Knapp 80 Liter müssen in den Tank und die Dame hinter mir hüpft schon ungeduldig von einem Bein auf das andere. Ihr Pech, hätte sie sich besser eine andere Zapfsäule ausgesucht. Mit 3,3 Bar auf jedem Reifen geht es zurück in die Garage. Fast wie auf Schienen: Nicht so präzise aber so hart.

Ein letzter Blick unter die Haube, die Schlafmütze über das Coupé gezogen und das war's für dieses Jahr. Die nächsten vier Monate ist nur noch Frauchens 300TE 4Matic angesagt. Apropos Frauchen und der TE: Kaum will man den Feierabend genießen, kommen schon wieder die Fragen: Wann machst Du das Auto fertig? Fährst Du ihn nächste Woche endlich über den TÜV? Willkommen zu Hause ;-)